Schönheit für gesunde Zähne

in der Harlachinger Privatpraxis für Zahnheilkunde Dr. Bott

Wahre Schönheit ist jedem Menschen gegeben, sie versteckt sich nur manchmal und wartet darauf geweckt zu werden. Schöne und gesunde Zähne spielen hier eine besonders große Rolle, denn sie sind Ausdruck von Attraktivität und Lebensfreude. Wenn beim Lächeln das Farbenspiel von Rosa und Weiß für spontane Sympathien sorgt, dann steigert das unser Selbstwertgefühl.

Die neue ästhetische Zahnheilkunde bietet heute eine Vielzahl von schonenden und schmerzarmen Behandlungsmethoden, um Zähne und Zahnfleisch besser zu pflegen, Krankheiten vorzubeugen und die Optik zu verschönern. Ob sanftes Bleaching, Zahnfleischmodellation oder die Verwendung von Vollkeramikimplantaten und -veneers:

In der modernen Privatpraxis von Dr. Bott und Dr.Heitland in München-Harlaching stehen die Gesundheit und Ästhetik von Zahnfleisch und Zähnen nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen im Mittelpunkt des ganzheitlichen Behandlungsansatzes.

Vollkeramik in der ästhetischen Zahnheilkunde

Abgebrochene Ecken, dunkle Flecken, Zahnfehlstellungen oder Lücken zwischen den Zähnen – Patienten erwarten heute mehr von ihrem Zahnarzt, als die bloßeLinderung ihrer Schmerzen. Sie wünschen sich vielmehr ein ausgezeichnetes, ästhetisches Ergebnis unter bioverträglichen Gesichtspunkten. „Strahlend schöne Frontzähne erzielen wir mit hauchdünnen Keramikschalen, sog. Veneers, die anders als metallkeramische Kronen aus lichtdurchlässiger Vollkeramik hergestellt werden. „Diese fingernagelgleichen und hauchdünnen Schalen werden auf die nur leicht abgetragene Zahnoberfläche gebracht und bilden, professionell verklebt, eine untrennbare Einheit mit dem Zahn“, erklärt Dr. Bott.

Non-Prep-Technique

Mit der hochmodernen „non-prep-technique“, bei der neuerdings Frontzähne auch ganz ohne Substanzverlust mit hochästhetischen Verblendschalen versorgt werden, geht die Natürlichkeit der Zähne nicht verloren und der Patient erhält neben einer zahnschonenden und bioverträglichen auch eine farblich perfekt auf das Erscheinungsbild abgestimmte Lösung.
„Es ist einfach enorm wichtig, dass man die ursprüngliche Zahnsubstanz so weit wie möglich erhält – ,die nonprep- technique‘ bietet daher eine perfekte Ästhetik ohne Nachteile“, so Dr. Bott weiter.
Die in der restaurativen Zahnheilkunde angewandte Methode ist darüber hinaus absolut haltbar und stabil sowie gesundheitlich unbedenklich, denn Keramik ist für den Körper verträglich und ruft äußerst selten allergische Reaktionen hervor.

Keramik ist die hohe Kunst der Zahnheilkunde.

Ob Kronen, Veneers oder Inlays – die Verwendung von Vollkeramik ist die hohe Kunst der Zahnheilkunde und bedarf daher eines hohen zahnmedizinischen Geschickes.
„Für uns ist Keramik der Werkstoff der Zukunft. Alle in unserem Körper verwendeten Materialien sollten daher aus Keramik sein, denn ist der Körper erst einmal von Metallen befreit, fühlen wir uns wohler und einige gesundheitliche Probleme erledigen sich ganz von selbst“, erzählt Dr. Bott.
Die in der restaurativen Zahnheilkunde von Dr. Bott verwendeten Hochleistungskeramiken sind insbesondere gut verträglich und haben sämtliche Bioverträglichkeitsstandards bestanden! Die hervorragende Lichtdurchlässigkeit verhindert die oft zu beobachtenden grauen Abschattungen am Zahnfleischrand. Moderne Keramiken sind weißer und ästhetischer als andere Materialien. Weg vom Metall, hin zur Keramik ist die Devise.

Kontakt

Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Kontakt­formular Termin

Vorbestellen

Service

Anamnese­bogen Rezept anfordern Überweisung anfordern

Social Media

Instagram

Sprechzeiten

Mo - Mi Do Fr

Webseite übersetzen

Wählen Sie die jeweilige Flagge aus, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Wählen Sie die jeweilige Flagge an, um die Seite zu übersetzen.

Bugfix: 2023-12-21 Flaggen-grafiken werden trotz gesetzter borlabs-cookie einstellungen nicht geladen, sondern nur bei essentiellen cookies

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.